Mittagessen: Residenz Residenz. Bleibe, Atelier oder Bühne?

 

Leonie Brandner und Frank Basler, Okka-Esther Hungerbühler und Anne Fellner, Ticino is Burning

Beginn
Donnerstag 04. April 2024, 12h00
Ort/Lokal
Forum Schlossplatz
Details
Eine Residenz kann ein eigenes Daheim oder den Sitz einer Regierung bezeichnen und ist im Kunstkontext ein übliches Format. Das Haus zum Schlossgarten wurde als Wohnhaus gebaut, war mal erstes Bundeshaus und ist heute ein Ausstellungshaus. Diese einzigartige Mischung bildet den Ausgangspunkt für das alle zwei Jahre wiederkehrende Projekt «Residenz Residenz».

Dazu lädt das Forum Schlossplatz bereits zum dritten Mal Kunstschaffende dazu ein, in den hauseigenen Räumen zu residieren. Es wird so zur Bleibe, zum Atelier und zu einer Bühne. Residieren? Das heisst ankommen, entdecken, wohnen, arbeiten, präsentieren und wieder weitergehen.

2024 geht es um Freundschaften, Verbindungen und Netzwerke: Leonie Brandner und Frank Basler, Anne Fellner und Okka-Esther Hungerbühler sowie das Kollektiv Ticino is Burning (Elena Boillat, Camilla Parini, Francesca Sproccati und Simon Waldvogel) sind für jeweils zwei Wochen zu Gast. Sie befragen, beleben und bereichern das Haus.

Residenzen:
7. – 24. März 2024 Leonie Brandner und Frank Basler
28. März – 14. April Anne Fellner und Okka-Esther Hungerbühler
18. April – 5. Mai Ticino is Burning

Pro Residenz gibt’s zwei öffentliche Anlässe:

Mittagessen - Zu jeder Residenz findet ein öffentliches Mittagessen in Anwesenheit der jeweils Residierenden statt. Es wird gemeinsam gegessen, geplaudert und diskutiert. Das Publikum lernt die Künstler:innen persönlich kennen und erhält Einblick in deren Arbeit. Mittagessen donnerstags von 12:00–14:00 am:
14. März: Leonie Brandner und Frank Basler
4. April: Anne Fellner und Okka-Esther Hungerbühler
25. April: Ticino is Burning
Für die Mittagessen bitten wir um eine Anmeldung im Voraus an info@forumschlossplatz.ch; Spontanbesuche sind dennoch willkommen!

Schlussmoment - Gemeinsam mit den Künstler:innen laden wir am Ende ihrer Residenz zu einem öffentlichen Abschluss ein. Ob Performance, Artist Talk oder Ausstellung – der Nachmittag wird von den Künstler:innen selbst definiert und gestaltet. Schlussmomente sonntags von 14:00–16:00 am:
24. März: Leonie Brandner und Frank Basler
14. April: Anne Fellner und Okka-Esther Hungerbühler
5. Mai: Ticino is Burning

Künstler:innen: Leonie Brandner und Frank Basler, Okka-Esther Hungerbühler und Anne Fellner, Ticino is Burning
Kuratorin: Lena Friedli
Kochen Mittagessen: Irene Hochuli
Event
Gesellschaft