Ray Anderson Solo

 

Jazz

Beginn
Mittwoch 28. Februar 2024, 20h30
www
www.kartellculturel.ch/de/programm
Ort/Lokal
Le Singe
Details
Mit seinen erweiterten Techniken, dem brillanten Einsatz des Plunger-Dämpfers und seinen demonstrativen, vokalähnlichen Tönen erweiterte er die klangliche Bandbreite der Posaune und trug massgeblich dazu bei, das Interesse an diesem Instrument in den 80er Jahren wiederzuerwecken.

Ein Posaunen-Solo-Album ist nicht gerade alltägliche Ware, denn das Instrument gilt als etwas sperrig, unhandlich oder unwirsch. In der Hand eines Meisters wie Ray Anderson fragt man sich allerdings, wie es zu diesen Vorurteilen kommen konnte, denn er macht mit der Posaune einfach Musik.

«Marching On» ist eine Klangreise, die den Hörer verblüfft zurücklässt, denn Ray Anderson gelingt es, mit seinem Instrument vielen verschiedenen Stimmungen Raum zu geben und Musik in die Ohren des Hörers zu zaubern, bei der man oft vergisst, dass man «nur» einer Posaune zuhört - das Album wirkt wie die Summe einer ereignisreichen Karriere.
Konzert
Konzert Jazz